Bewertungen von dieser IP-Adresse (59915)

ReifeFrauen.com - Reifefrauen.com, der letzte Drecksladen / Finger w

0

Bewertung:
Hatte mich auf diesem Portal als Prem.-Mitglied angemeldet und anschließend festgestellt, dass ich Depp einen Zahlendreher in meinem Account hatte, so dass es keinen Kontakt gegeben hätte. Daraufhin habe ich bei HQ in Wien angerufen und um Korrektur gebeten. Als Anwort erhielt ich "Pech gehabt". Also "Kohle weg" und umgehend per Einschreiben mit Rückantwort die Abmeldung eingeleitet. Hat etwas gedauert, aber funktioniert.
Daraufhin habe ich mich unter einem anderen Account neu angemeldet und bin lediglich nur registriert gewesen. Hier wurde ich von allen möglichen Damen zugeballert. Es wurden mir Küsse gesandt, Mails mit Einladungen zum Chat und Cham-Sex, pp. übersandt, nur damit ich mich als Prem.-Mitglied anmelde, Kohle rauswerfe und zurückschreiben kann. Habe ich aber nicht gemacht und weiter diesen Saftladen von "Reifefrauen.com" beobachtet und dies zu den unterschiedlichsten Tages- und Nachtzeiten. Von einer Dame wurde ich mit Küssen zugepflastert. Komisch daran war, dass diese Frau mir die Küsse umgehend sandte, wenn ich mich kurz eingelogt und wieder ausgelogt hatte.Hatte das Gefühl, dass die ständig am PC sitzt und wartet, dass ich on bin.
Der nächste Hammer war, dass mich eine bildhübsche junge Dame (a la Barbie-Puppe) anschrieb und um schriftliche Rückmeldung anfragte. Das Bild der Frau hatte ich noch nicht bzw. nirgendwo gesehen. Aber diese Frau hatte ich schon auf anderen Fotos und im Internet/TV-Berichte pp. gesehen und erkannt. Ich habe das Bild auf PC gespeichert und anschließend über Google-Bildersuche eingegeben. Heraus kam, dass genau diese Frau auf vielen Fotos von osteuropäischen (russischen/ukrainischen) Portalen tätig ist und es sich höchstwahrscheinlich um Scammer-Fotos handelt. Reifefrauen.com bedient sich also auch an Scammer-Fotos, um die Männerwelt abzuzocken und sich die Kippen mit Kohle vollzumachen.
Weiterhin wird man auch von sogenannten C-Profilen (von HQ eingesetzte Animateure) angeschrieben, mit denen man nur schriftlichen Computer-Sex haben kann. Auch nur um sich als Prem.-Mitglied anzumelden und Kohle raus zu hauen.
Liebe Artgenossen, lasst die Finger weg von Allem, wo im Impressum HQ Entertainment Wien, Fenzlgasse, drauf steht. Dieser Saftladen betreibt mehrere diese ähnlichen Erotik-Portale.

Vorteile:
Bis auf einige Fotos mit hübschen Damen aller Altersklassen -- keine --, was nicht heißen soll, dass es überhaupt keine realen Kontakte geben muss. Diese dürften aber vereinzelt und absolut minimal vorkommen. Ich selber hatte keinen Kontakt, vermutlich wie sehr viele andere (männliche) Artgenossen auch.

Nachteile:
Abzocke, Betrug, Fakes, Verarschung

Landecker1 does NOT recommend ReifeFrauen.com to friends/family

Anmerkungen geschrieben von dieser IP- Adresse